Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) sind eine überparteiliche Organisation von jungen Menschen zwischen 14 und 35. Sie verstehen sich als Anwalt der europäischen Idee und möchten die Verbreitung des europäischen Bewusstseins in der Gesellschaft und insbesondere unter Jugendlichen fördern.

Die JEF bestehen seit 1949 als Jugendorganisation der Union Europäischer Föderalisten (UEF). Sie haben nationale Sektionen in 33 europäischen Ländern mit ca. 30 000 Mitgliedern, auch außerhalb der EU. Die JEF Deutschland haben ca. 4000 Mitglieder.

Im Interview erzählt Marc-Oliver Buck, JEF-Landesvorsitzender in Baden-Württemberg von der Arbeit der JEF, erläutert ihre Ziele und spricht über, die, gegen den Trend, positive Perspektive der JEF für und in der EU.

 

Die mitgliederstärkste Sektion in Deutschland sind die JEF Baden-Württemberg, die am 4. Mai das Planspiel Junges Europäisches Parlament (JEP!)  im Stuttgarter Landtag veranstalteten.

150 SchülerInnen aus ganz Baden-Württemberg debattierten über Klimaschutz, genauer über die neuen Emissionswerte für Kraftwagen. Ganz wie im europäischen Parlament waren die Schüler in Abgeordnete aus verschiedenen Ländern, Parteien und Fraktionen eingeteilt. Sie tagten in Ausschüssen, hielten Fraktionssitzungen ab und schlossen schließlich mit einer großen Plenardebatte ab. Nach hitzigen Diskussionen, in denen die Jung-Parlamentarier vehement die Positionen ihrer realen Vorbilder vertraten, stand ein  hart erarbeiteter Berichtsentwurf zur Reduktion der Abgaswerte zur Abstimmung.

 

 

0 Kommentare zu “Junge Europäer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: