Vorgestellt

Vorgestellt: Felix Mühlen

Seit dieser Spielzeit ist er fest im Ensemble: Felix Mühlen, der bereits in diversen Rollen in Mörikes Das Stuttgarter Hutzelmännlein und als Merkl Franz in Horváths Kasimir und Karoline zu sehen ist.
1981 in Aachen geboren, studiert er von 2003 bis 2006 an der Otto-Falckenberg-Schule München. Von 2006 bis 2014 war er festes Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz, wo er in den vergangenen Spielzeiten u. a. in Thorleifur Örn Arnarssons Inszenierung von Die göttliche Komödie nach Dante Alighieri, als Ferdinand in Grimm. Ein deutsches Märchen, als Moritz Kremer in Nullen und Einsen von Philipp Löhle, als Franz Woyzeck in Woyzeck sowie zuletzt als Pjotr Sergejewitsch Trofimow in Der Kirschgarten zu sehen war. Außerdem war Felix Mühlen regelmäßiger Gast am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

In einem Interview stellt sich Felix Mühlen unserem Publikum kurz vor und spricht über Kasimir und Karoline:

Foto: Fabian Schellhorn


Felix Mühlen ist in dieser Spielzeit u. a. in Das Stuttgarter Hutzelmännlein, Kasimir und Karoline, Der Zauberer von Oz und Moby Dick zu sehen.

Das Schauspiel Stuttgart zeigt unter der Leitung von Armin Petras zeitgenössisches Theater im Kleinen Haus am Schloßgarten. Den Spielplan des Theaters und des Kammertheaters bestimmen, neben einem spielfreudigen Ensemble und modernen Interpretationen klassischer Dramatik, ein Austausch verschiedenster Kunstformen und eine Auseinandersetzung mit der Stadt und der Region Stuttgart sowie die Zusammenarbeit mit bekannten Regisseuren. Die Spielstätte Nord ist eine Plattform für neue Texte, Autoren und Formate.

0 comments on “Vorgestellt: Felix Mühlen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: