Reingeschaut

Reingeschaut: Der Menschenfeind

Der Schauspieler und Regisseur Wolfgang Michalek lädt gemeinsam mit Ensemblekollegen zur Party ins Foyer Schauspielhaus. Er inszeniert den Menschenfeind auf einer eigens errichteten Sommertheaterbühne: mit viel Musik und als Komödie einer Bourgeoisie, die damals so vergnügt war wie heute!

Je genauer ich meinen Molière studierte, desto mehr Echos stellten sich ein. Auf Schritt und Tritt begegneten mir in München, Hamburg oder Düsseldorf Reaktionen, Mechanismen und  Verkehrsformen, die denen der Molière-Komödie bis ins Detail glichen. Ich entdeckte, dass die Party, die am Abend des 4. Juni 1666 auf der Bühne des Theaters vom Palais Royal begann, immer noch andauert … (Hans Magnus Enzensberger)

 

 

Der Menschenfeind ist eine Gestalt, die in radikalen Alternativen denkt und handelt, die konsequent ihre eigene Welt entwirft, weil ihr die erlebte, man könnte auch sagen: die vorgegebene, als unrettbar verdorben scheint. Ob es den Misanthropen in der Wirklichkeit gab oder gibt? Nicht dem Misanthropen in der Wirklichkeit gilt unser Interesse, sondern dem Misanthropen als Kunstgeschöpf, Geschöpf der künstlerischen Phantasie, und als Geschöpf das von der Kunst träumt als dem einzigen Refugium vor der Welt. (Bernhard Sorg)

 


Der Menschenfeind
von Molière

Regie: Wolfgang Michalek
Raum: Julian Marbach
Kostüme: Cinzia Fossati
Musik: Michael Lieb
Licht: Sebastian Isbert
Dramaturgie: Bernd Isele, Maria Nübling

Mit: Christian Czeremnych, Birgit Unterweger, Peer Oscar Musinowski, Lucie Emons; Michael Lieb (Live-Musik, Piano)

Premiere am 7. Juli 2017, Foyer Schauspielhaus

Infos und Karten …hier

Titelbild: Björn Klein

Das Schauspiel Stuttgart zeigt unter der Leitung von Armin Petras zeitgenössisches Theater im Kleinen Haus am Schloßgarten. Den Spielplan des Theaters und des Kammertheaters bestimmen, neben einem spielfreudigen Ensemble und modernen Interpretationen klassischer Dramatik, ein Austausch verschiedenster Kunstformen und eine Auseinandersetzung mit der Stadt und der Region Stuttgart sowie die Zusammenarbeit mit bekannten Regisseuren. Die Spielstätte Nord ist eine Plattform für neue Texte, Autoren und Formate.

0 comments on “Reingeschaut: Der Menschenfeind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: