Reingeschaut

Reingeschaut: E. Bauers Sammelsurium der unsterblichen Sterblichen

In Jan Neumanns Stückentwicklung E. Bauers Sammelsurium der unsterblichen Sterblichen widmen wir uns den Töchtern und Söhnen der Stadt. Begegnet dem Cannstatter Schuster Salomon Idler der Mitte des 17. Jahrhunderts bei seinem ersten und letzten Flugversuch mit zwei selbst konstruierten Flügeln in eine Holzbrücke stürzte, die daraufhin einstürzte und damit vier Hühner in den Tod riss. Stuttgarts Geschichte ist voll von berühmten Persönlichkeiten und denen, die bereits vergessen sind… wir erzählen euch einige der absurden, verblüffenden und spannenden Geschichten.
Stückentwicklung von Jan Neumann

Regie: Jan Neumann
Besetzung: Boris Burgstaller, Manuel Harder, Mark Ortel*, Lea Ruckpaul, Susanne Schieffer, Birgit Unterweger
*Schauspiel Studio 2016/17

Uraufführung am 20. Januar 2017 im Kammertheater
Karten und Termine ..hier
Titelfoto: JU

0 comments on “Reingeschaut: E. Bauers Sammelsurium der unsterblichen Sterblichen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: