Produktionen

Nordlabor×

Theater bedeutet Begegnung! Wozu Begegnung stiften, wenn wir doch seit einigen Jahren im Global-Village leben. Das digitale Zeitalter hat begonnen und die Theater haben es verpasst? Sind wir als Theater zu altmodisch, dass wir unserem Publikum nicht nur virtuell begegnen wollen? Alles rückt zusammen auf einen Mausklick – das reicht bei uns nicht. Man muss aufstehen, hingehen und sich treffen… wie wäre es, wenn man statt gefällt mir zu klicken wirklich jemandem zu begegnen. Facebook zu, Stillstand im Web und die Theater voll! Mehr als ein Flashmob, es wäre Revolution: die echte Begegnung! Traut euch und kommt vorbei: seht zu, taucht ein, trinkt Wein, redet, begegnet! Riskiert ein Stück Leben!

Kommt vorbei ins Nord – zu unserem Nordlabor! Hier auf dem Blog geben wir einen kleinen Einblick über die verschiedenen Formate, die im Nord seit Anfang September so stattfinden. Wühlt euch durch den Eintrag und bekommt einen Überblick über die Formate, klickt durch die Galerie der Veranstaltungen, die ihr schon verpasst habt, schaut in die Videos rein und das Wichtigste: kommt vorbei!

Nach den ersten beiden Nordlaboren wird im Stuttgarter Norden weiter wild experimentiert, hier wird dem Unvollständigen, dem Anderen eine Bühne gegeben. Neben klassischen Inszenierungen, akribischer Laborarbeit und kalkulierten Schnellschüssen ist alles möglich. Daher wird seit September unter dem Titel Nordlabor× weiter geforscht und hinterfragt und das nicht nur mit verschiedenen Darstellungsformen und Variationen, sondern das Medium selbst: Braucht Theater Rollen, ein Publikum, einen Text, gar eine Bühne?

Um nichts vom Nordlabor zu verpassen, informieren wir regelmäßig in einem Newsletter über aktuelle Veranstaltungen. Einfach eine Mail schreiben an: nordlabor@staatstheater-stuttgart.de und ihr erhaltet Infos rund ums Nordlabor.


Nordlabor×Galerie
KünstlerInnen verschiedener Disziplinen sind eingeladen, sich in unterschiedlichen Formaten mit den thematischen Schwerpunkten der Bühnenproduktionen auseinanderzusetzen. Die bildenden KünstlerInnen gestalten und bespielen das Nord mit Ausstellungen, Videoinstallationen, Performances zu jeder Premiere neu.

Bang Bang I Shot You Down – Vernissage vor der Uraufführung Feuerschlange von Susanne Brendel und Julia Schäfer (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart)

Nordlabor×Galerie Mein Verstand steht still
Ausstellung von Niklas Zidarov am 19. November um 19 Uhr im Nord, Eintritt frei

Nordlabor×Fete
Tanzt und feiert mit uns und DJs, Bands, Musikern und Videokünstlern auf After-Show Partys und nach den Premieren durch die Nacht im Nord.

Da war ich noch nie BARFUSS

oder die Miles Perkin Record Release Party – Coal Oven präsentierte ihr neues Album All Mountains

Nordlabor×Begegnung
Ein Format, mehrere Möglichkeiten: bei Meet the Performer begegnen sich Zuschauer und Performer auf kleinem, privaten Raum, eine exklusive Einzelbegegnung. Bei Die Kollektion setzt sich das Stuttgarter Performancekollektiv Citizen.KANE.Kollektiv mit den aktuellen Nord-Produktionen auseinander. Dabei begegnen sich nicht nur Zuschauer und Theatermacher, sondern auch so unterschiedliche Formen wie Interview, Musik, Lesung, Film, Live-Kommentar und Schauspiel. Bei Toi Toi Toi – das Theaterturnier treten Zuschauer und Theatermenschen in einer Rate-Show rund ums Schauspiel gegeneinander an. Und bei Die Stunde laden wir mit wechselnder Moderation aus dem Ensemble einmal im Monat zur offenen Bühne ein.

Nordlabor×Text
Ergänzend zu den Bühnenproduktionen setzen wir uns in Form von Lesungen mit den Autoren und Autorinnen, so wie den thematischen Schwerpunkten der Inszenierungen auseinander.

Nordlabor×
Konzeption: Franziska Benack, Wolfgang Michalek, Maria Nübling
Produktionsleitung: Franziska Benack
Ausstattung: Daina Kasperowitsch, Dimana Lateva, Julian Marbach, Svea Schlemann, Caroline Stauch

Informationen und Karten …hier

Anfahrt:

anfahrt-zum-nord

Das Schauspiel Stuttgart zeigt unter der Leitung von Armin Petras zeitgenössisches Theater im Kleinen Haus am Schloßgarten. Den Spielplan des Theaters und des Kammertheaters bestimmen, neben einem spielfreudigen Ensemble und modernen Interpretationen klassischer Dramatik, ein Austausch verschiedenster Kunstformen und eine Auseinandersetzung mit der Stadt und der Region Stuttgart sowie die Zusammenarbeit mit bekannten Regisseuren. Die Spielstätte Nord ist eine Plattform für neue Texte, Autoren und Formate.

0 comments on “Nordlabor×

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: