Reingeschaut

Reingeschaut: Mit Jobriath im Chelsea Hotel

Jobriath

* 1946 in Pennsylvania; † 1983 in New York

Jobriath war ein US-amerikanischer Musiker, dessen bürgerlicher Name Bruce Wayne Campbell lautete. Sein Künstlername Jobriath setzt sich aus „Job“ und „Goliath“ zusammen.

Wir haben Manuel Harder im Fahrstuhl getroffen, der in Chelsea Hotel Jobriaths Song „Space Clown“ performt und während der Fahrt einen Einblick in das Leben der „True fairy!“ gibt.

 

Wer wissen will, wie der Musiker Jobriath klingt, der sollte sich hier kurz durchhören…

 

 

 


Chelsea Hotel
Ein musikalischer Abend mit Motiven aus Sam Shepards Cowboy Mouth

Regie: Sébastien Jacobi
Musikalische Leitung: Max Braun, Hanna Plaß

Mit Manuel Harder, Marietta Meguid, Hanna Plaß, Elmar Roloff, Birgit Unterweger; Max Braun, Joscha Glass, Johann Polzer

Premiere am 23. September 2016 um 20:00 Uhr im Kammertheater

Weitere Vorstellungen, Informationen und Karten …hier

Titelbild: Bettina Stöß

Das Schauspiel Stuttgart zeigt unter der Leitung von Armin Petras zeitgenössisches Theater im Kleinen Haus am Schloßgarten. Den Spielplan des Theaters und des Kammertheaters bestimmen, neben einem spielfreudigen Ensemble und modernen Interpretationen klassischer Dramatik, ein Austausch verschiedenster Kunstformen und eine Auseinandersetzung mit der Stadt und der Region Stuttgart sowie die Zusammenarbeit mit bekannten Regisseuren. Die Spielstätte Nord ist eine Plattform für neue Texte, Autoren und Formate.

0 comments on “Reingeschaut: Mit Jobriath im Chelsea Hotel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: