Reingeschaut

Reingeschaut #8: Pünktchen und Anton

Heute feiert unser Familienstück Pünktchen und Anton seine Premiere im Schauspielhaus. In dem Klassiker von Erich Kästner stürzen sich die beiden mutigen Kinder – unbemerkt von ihren ahnungslosen Eltern – kopfüber in die Abenteuer der großen Stadt.

Hier bereits ein paar Impressionen von der Inszenierung:


Pünktchen und Anton

von Erich Kästner
Familienstück ab 7 Jahren
Regie: Hanna Müller
Mit: Caroline Junghanns (Pünktchen), Christian Czeremnych (Anton), Florian Rummel (Herr Zeigefinger), Marietta Meguid (Frau Pogge), Sebastian Röhrle (Herr Pogge/ Robert, der Teufel), Birgit Unterweger (Fräulein Andacht), Rahel Ohm (Die dicke Berta), Gabriele Hintermaier (Frau Gast / Klepperbein), Musiker: Max Braun, Fabian Wendt / Joscha Glass, Carsten Netz / Steffen Dix

Weitere Informationen und Karten hier

Fotos: Bettina Stöß

Das Schauspiel Stuttgart zeigt unter der Leitung von Armin Petras zeitgenössisches Theater im Kleinen Haus am Schloßgarten. Den Spielplan des Theaters und des Kammertheaters bestimmen, neben einem spielfreudigen Ensemble und modernen Interpretationen klassischer Dramatik, ein Austausch verschiedenster Kunstformen und eine Auseinandersetzung mit der Stadt und der Region Stuttgart sowie die Zusammenarbeit mit bekannten Regisseuren. Die Spielstätte Nord ist eine Plattform für neue Texte, Autoren und Formate.

0 Kommentare zu “Reingeschaut #8: Pünktchen und Anton

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: